Donnerstag, 8. Juni 2017

[Kurzrezension] Pretty Little Liars - Perfect von Sara Shepard

Titel: Perfect
Reihe: Pretty Little Liars
Band: 3
Autor: Sara Shepard
Genre: Jugendthriller
Erscheinungsdatum: 27.05.2008
Seiten: 336
Verlag: HarperTeen
Format: Taschenbuch
ISBN-13: 9780060887384
Originalpreis: 7,99€

Kurzbeschreibung:
In Rosewood, Pennsylvania, four perfect-looking girls aren’t nearly as perfect as they seem. Aria can't resist her forbidden ex. Hanna is on the verge of losing her BFF. Emily is freaking out over a simple kiss. And Spencer can’t keep her hands off anything that belongs to her sister. Although they try to keep their scandalous secrets hidden, someone named “A” has the dirt to bury them all alive…and it may be too late to outrun the truth.

Meinung:
Im Vergleich zum zweiten Band ist der Dritte nun definitiv wieder gemächlicher. Vielleicht lag dies auch einfach daran, dass mich Aria und Emily extrem angeödet haben. Mit den beiden Mädels werde ich einfach nicht warm – ob nun im Buch oder in der Serie. Ich finde beide Handlungsstränge verdienen zwar durchaus ihre Daseinsberechtigung, aber Hanna und Spencer sind so viel sympathischer. Im zweiten Band war das noch besser. Thematisch ist dieser Band wieder ein Auf und Ab mit einem bösen Ende. Alle vier müssen sich allein durchschlagen und glauben dabei langsam hinter die Identität von A zu kommen. Ich fand es etwas schade, dass die Mädels in diesem Band eigentlich gar keine richtige Interaktion miteinander hatten. Ansonsten war es aber wieder unterhaltsam zu lesen. Es werden eben tiefgründigere Themen angesprochen als nur Jungs und Make-Up. Okay, nicht in allen Fällen, aber überwiegend. Zudem fällt es wieder wahnsinnig leicht in Rosewood einzutauchen. Die Autorin kann die Charaktere wirklich glaubwürdig darstellen. Und es gibt tatsächlich eine kleine Romanze, bei der ich mitfiebere.

Fazit:
„Perfect“ schließt sich als solider dritter Band an die Reihe an, auch wenn es hier im Vergleich zum Vorband ruhiger zugeht. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen und kann dennoch auf emotionale Momente gespannt sein.

Inhalt: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4/5
Schreibstil: 4/5

Gesamt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen